In die Röhre geschaut!

Gerade am Montagmorgen fällt das Aufstehen besonders schwer und das Verlangen nach einem kurzen Nickerchen am Arbeitsplatz steigt von Minute zu Minute. Aber keine Panik, Abhilfe ist in Sicht. Die britische Firma „Podtime“ hat den ersten „Schlaf-Pod“ erfunden – zwei Meter lange Schlafröhren, die für die kleine Pause im Büroalltag gedacht sind.

Aber seht selbst: http://www.podtime.co.uk/

Quelle: http://www.spiegel.de

Quelle: http://www.spiegel.de

2 $responses “In die Röhre geschaut!”